Heizsysteme

Wohngesunde Heizsysteme für Wand, Decke und Fußböden

Durch eine Wandheizung aus Lehm erhält man eine gesunde und wohnbehagliche Behausung! Bei diesem System wird die Wärme, wie bei Sonnenstrahlen, gleichmäßig als Strahlungswärme in den Raum abgegeben und sorgt so gleichzeitig für einen warmen Kopf und für warme Füße! Die Luft zirkuliert nicht, wodurch auch keine Verwirbelung von Staubpartikeln stattfindet!

Die Lehm-Deckenheizung ARGILLA THERM ist die Alternative zu Nachtspeicheröfen. Die Lehmplatten werden an der Decke befestigt und leiten die Wärme entweder über elektrische Kabel oder Warmwasserleitungen. Wie bei der Sonne, so gelangt auch hier die Wärme von oben in den Wohnraum.

Lithotherm bietet als Fußbodenheizung eine hohe Energieeffizienz. Die natürlichen Grundmaterialien Ton, Holz und Lava sorgen für eine perfekte Wärme- und Feuchtigkeitsregulierung. Das Verlegen geschieht einfach und trocken und spart daher lange Trocknungszeiten.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unserem fachkundigen Team zu unseren Produkten beraten.

Die Systeme ArgillaTherm, WEM oder Lithotherm bieten höchsten Komfort

Optimale Strahlungswärme bieten Wand- oder Deckenheizungen aus Lehm. Sie erzeugen ein gesundes Raumklima, versorgen jeden Winkel des Raumes mit gleichen Temperaturen und erzeugen keine aufsteigende Heizungsluft.
Bei diesem System wird die Wärme, wie bei Sonnenstrahlen, gleichmäßig als Strahlungswärme in den Raum abgegeben und sorgt so gleichzeitig für einen warmen Kopf und für warme Füße! Die Luft zirkuliert nicht, wodurch auch keine Verwirbelung von Staubpartikeln stattfindet.
Das Lithotherm-Fussbodenheizsystem bietet gleichfalls viele Vorteile, die im folgenden beschrieben werden.

ArgillaTherm - Natürliche Wärme aus Lehm

Das System „Riviera“ von ArgillaTherm ist eine wassergeführte Deckenheizung und Kühlsystem. Eingesetzt wird dieses energiesparende Heizsystem im Neubau, Altbau und im Gewerbe. Die Lehmheizung bietet eine natürliche Feuchtigkeitsregulierung und Kühlung, sorgt für ein behagliches Raumklima und ist sehr für Allergiker und Asthmatiker geeignet.
Das wassergeführte System ist an den Wänden einsetzbar. Hier sorgt die Ausführung „Riviera“ für angenehme Komfortzonen.
Das elektrische System „Toskana“ kann auch zum Austausch von Nachtspeicheröfen genutzt werden. Ein Umrüsten Raum für Raum ist durch die modulare Bauweise möglich.
Nutzen Sie die Möglichkeit und lesen Sie weiter auf den folgenden Seiten und erfahren Sie mehr über dieses Heizsystem, die Vorzüge des Lehmputzes und der angenehmen Strahlungswärme, die von Lehmheizsystemen ausgeht: www.argillatherm.de

WEM-Wandheizungsystem

Das WEM-System bietet die Möglichkeit das Heizrohr auf Wand oder Decke mechanisch zu befestigen und dieses dann mit Lehm zu verputzen oder vorgefertigte “Klimaelemente” werden an Stelle montiert und dann nur noch mit Lehm-Feinputz verputzt. Das “Klimaelement ist eine Lehmputzplatte” in die das Heizrohr bereits eingebettet ist. Es gibt verschiedene Größen von Klimaelementen.
Mit der WEM-Lehmheizung können Sie sowohl heizen, als auch kühlen. Die WEM-Klimaelemente sind einfach zu installieren und das System ist sowohl für den Holz- als auch den Trockenbau geeignet.
Der Einbau ist einfach: Das WEM-Klimaelement bzw. das Klimaregister (Klimarohrsystem) wird auf flächige Untergründe wie z.B. massive Holzwände, Holzwände, Holzverschalungen, Plattenwerkstoffe (z.B. ESB/OSB) oder auf Ständerkonstruktionen aufgeschraubt.
Anschließend wird mit Lehm verputzt bzw. das Klimaelement mit Lehm abgespachtelt und dabei mit Glasfaser-Gewebe armiert. Je nach Belieben können Sie die Oberfläche mit einem Farbanstrich oder farbigen Edelputz gestalten.
Das System bietet besonders bei Massivholz- und Holzrahmenhäusern, Dachschrägen und Decken sowie Trennwänden und beheizten Innen-Dämmschalen große Vorteile.
 
Weitere Infos unter: https://wandheizung.de/

Lithotherm – die effiziente Niedertemperatur-Fußbodenheizung

Lithotherm bietet als Fußbodenheizung viele Vorteile. Zum einen eine hohe Energieeffizienz und zum anderen ein angenehmes Raumklima und aktiver Umweltschutz!
Da die Heizrohre direkt unter dem Bodenbelag verlaufen, übertragen sie die Wärme sehr schnell an den Fußboden und den zu beheizenden Raum. Dies ermöglicht ein schnelles Auf- und auch Abheizen, also eine hohe Energieeffizienz.  Die trocken zu verlegenden Lithotherm Formplatten bestehen aus gebranntem Ton oder Lavastein und nehmen gleichfalls die Wärme auf, um sie ebenfalls an den Raum abzugeben. Somit entsteht eine flächendeckende Wärmeabgabe. Da die Formplatten die Wärmeenergie ebenfalls aufnehmen und speichern, wird nach dem Abschalten der Heizung weitere 25 Min. volle Wärmeabstrahlung erbracht.

 
Die natürlichen Grundmaterialien Ton, Holz und Lava sorgen für eine perfekte Wärme- und Feuchtigkeitsregulierung und sorgen so für einen aktiven Umweltschutz und ein optimales Raumklima.
Auch das Verlegen ist einfach und trocken. Auf den Boden wird zunächst die Dämmung in Form einer Trockenschüttung aus mineralisch ummantelten Holzspänen (Lithowood CW 2000) und/oder druckfester Holzfaserdämmplatten installiert. Danach erfolgen das Verlegen der Lithotherm-Formplatten und das Einlegen der Heizrohre in die dafür vorgesehenen Rillen. Das Anschließen an die Heizung geschieht durch den Heizungsbauer.
Nun kann entweder ein Holzfußboden aufbauend verlegt werden oder auch mit Fliesen abgeschlossen werden. Sämtliche Bodenbeläge sind lithotherm-geeignet.
Lithotherm ist praxiserprobt und patentrechtlich geschützt.
 
Weitere Infos unter: http://www.lithotherm-system.de/

Corona-Information

Unser Fachmarkt für Naturbaustoffe hat ab sofort wieder geöffnet.

Wir stehen Ihnen gerne zu den Öffnungszeiten zur Verfügung.
Darüberhinaus natürlich auch weiterhin telefonisch und per E-Mail.
Bitte beachten Sie weiterhin die aktuellen Coronabestimmungen.