Fertigparkett auf Fußbodenheizung

Inhaltsverzeichnis

Diesen Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Fertigparkett

Ein mehrschichtiges Fertigparkett von beispielsweise 14 mm Stärke kann sehr gut auf Fußbodenheizung verlegt werden, wenn die Fußbodenheizung langsam aufheizt und langsam wieder nach dem Ausschalten abkühlt. Dann gibt es mit dem Naturstoff Holz keine Probleme.

Wassergeführte Fußbodenheizung

Bei einer wassergeführten Fußbodenheizung ist das gegeben. Hier ist nur darauf zu achten, dass die maximale Oberflächentemperatur an keinem Punkt die 27° C übersteigt. Somit beträgt die maximale Leistung 55 W/m² und muss gleichmäßig über die Fläche verteilt werden. Dies ist bei einer wassergeführten Fußbodenheizung in der Regel gegeben.

Elektrische Fußbodenheizung

Die elektrische Fußbodenheizung heizt meißt den Boden sehr schnell auf und kühlt auch sehr schnell wieder ab. Hier sollte auf  einen Holzfussboden verzichtet werden. Seit ein paar Jahren allerdings gibt es elektrische Fußbodenheizsysteme die langsam aufheizen und auch langsam die Wärme zurücknehmen. Der Hersteller wird sicher darauf hinweisen, dass hier Fertigparkett verlegt werden kann.

Zum Bild oben: Das abgebildete Parkett liegt zur Zeit bei € 39,90 / m² inkl. MwSt.

Fragen gerne an: 06003 / 9343 0

Mehr zu entdecken